Präambel


Präambel
f <-, -n>
1) преамбула, вводная часть
2) муз вступление, прелюдия

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Смотреть что такое "Präambel" в других словарях:

  • Präambel — (lat.). Eingang, Vorrede; Umschweif, Weitläufigkeit …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Präambel — Präambel,die:1.⇨Einleitung(1)–2.Präambelnmachen:⇨Umschweife(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Präambel — Sf feierliche Erklärung als Einleitung einer Urkunde per. Wortschatz fach. (15. Jh.) Entlehnung. Im Frühneuhochdeutschen entlehnt aus ml. praeambulum n., zu spl. praeambulus vorangehend zu l. ambulāre gehen (Allee) und l. prae .    Ebenso nndl.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Präambel — Präambel: Die Bezeichnung für »feierliche Vorrede, Einleitung (bei Urkunden, Verträgen o. Ä.)« wurde im 15. Jh. aus mlat. praeambulum »Einleitung« entlehnt. Spätlat. praeambulus »vorangehend« gehört zu lat. prae ambulare »vorangehen« (vgl. ↑ prä …   Das Herkunftswörterbuch

  • Präambel — Der Begriff der Präambel (von lateinisch praeambulare „vorangehen“ über mittellateinisch praeambulum „Einleitung“) bezeichnet heute eine meist feierliche, in gehobener Sprache abgefasste Erklärung am Anfang einer Urkunde, insbesondere einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Präambel — Einleitung; Geleitwort; Vorwort * * * Prä|ạm|bel 〈f. 21〉 Einleitung (zu einer Urkunde, einem Staatsvertrag) [<lat. praeambulum „Vorangehendes, Vorrede“; zu prae „vor“ + ambulare „gehen“] * * * Prä|ạm|bel, die; , n [spätmhd. preambel <… …   Universal-Lexikon

  • Präambel — Prä·a̲m·bel die; , n; eine Präambel (zu etwas) eine Einleitung zu einem Gesetz, Vertrag o.Ä., die den Zweck des Textes erklärt: die Präambel zur Verfassung, zum Staatsvertrag || NB: ↑Vorwort …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Präambel — die Präambel, n (Aufbaustufe) feierliche, in gehobener Sprache abgefasste Erklärung am Anfang einer Verfassung oder eines völkerrechtlichen Vertrages Beispiel: Die Präambel wurde nach einer ausführlichen Debatte endlich verabschiedet …   Extremes Deutsch

  • Präambel — Prä|ạm|bel 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 Einleitung (zu einer Urkunde, einem Staatsvertrag) [Etym.: <lat. praeambulum »Vorangehendes, Vorrede« <prae… »vor« + ambulare »gehen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Präambel — Einleitung zu Gesetzen oder völkerrechtlichen Abmachungen, häufig auch in Verträgen, in der die Absicht des Gesetzgebers, Ausgangspunkt der Vertragschließenden etc. dargelegt werden. Die P. hat grundsätzlich keine unmittelbare Rechtserheblichkeit …   Lexikon der Economics

  • Präambel — m|bel die; , n <aus mlat. praeambulum »Vorangehendes, Einleitung«, dies aus spätlat. praeambulus »Vorläufer« zu ↑prä... u. ambulare »gehen«>: 1. Einleitung, feierliche Erklärung als Einleitung einer [Verfassungs]urkunde od. eines… …   Das große Fremdwörterbuch

Книги



We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.